Glossar

Kompetenzen des 21. Jahrhundert

Unter dem Schlagwort “Kompetenzen des 21. Jahrhundert” wird im Wesentlichen das “Handwerkszeug” zusammengefasst, dass Menschen benötigen, um sich in einer globalisierten und technologisierten Welt zurechtzufinden. Binkley u.a. haben in Teilen der Europäischen Union, in den USA (in Zusammenarbeit mit der Partnership for 21st Century Skills) sowie in Japan und Australien Analysen durchgeführt und davon ausgehend zehn Fähigkeiten herausgestellt, die in unterschiedliche Kategorien eingeordnet werden und die es bereits früh zu fördern und zu vermitteln gilt: Unter dem Label “Wege des Denkens” werden (1) Kreativität und Innovation, (2) Kritisches Denken, Problemlösen und Entscheidungen fällen sowie (3) Lernen lernen und Metakognition eingeordnet; unter “Wege des Arbeitens” vereinen sich (4) Kommunikation und (5) Kollaboration; hinter “Werkzeuge des Arbeitens” verbergen sich (6) Informationsverarbeitungs- und (7) Medienkompetenzen und unter der Kategorie “Leben in einer globalisierten Welt” werden (8) lokale und globale Verantwortungsübernahme (Politik, Umwelt, etc.), (9) Leben und Karriere sowie (10) persönliche und soziale Verantwortung auch bezüglich kultureller Bewusstheit und Kompetenz zusammengefasst (Binkley et al., 2012).

« zum Glossar und zur Literaturliste

Hinterlasse eine Antwort