Glossar

Selbstbestimmtes Lernen

Die Wurzeln des Begriffs sind in der Humanistischen Pädagogik und in der Reformpädagogik zu suchen und geht auf das Ideal einer freien Entwicklung des Individuums zurück. Bereits seit der Antike herrscht die Idee, dass sich der Mensch unter Einsatz einer Vernunft selbstreflektiert und ganzheitlich mit seiner Umwelt auseinandersetzen soll (Greif/Kurtz, 1996). Selbstbestimmtes Lernen wird als Überbegriff zu selbstreguliertem, selbstgesteuertem und selbstorganisiertem Lernen verstanden, da diese oftmals vor dem Hintergrund einer spezifischen Tradition verwendet werden (bspw. selbstreguliertes Lernen in der Pädagogischen Psychologie, selbstgesteuertes/selbstorganisiertes Lernen in der Andragogik) und auch unterschiedliche Ausprägungsgrade einer Selbstbestimmung des Lernprozesses vorsehen (bspw. hinsichtlich einer selbstbestimmten Setzung von Lernzielen) (Schreiber, 1998). In seiner Reinform sieht ein selbstbestimmtes Lernen vor, dass sowohl Lerngegenstände als auch Lernziele frei vom Lernenden selbst, d.h. ohne traditionelle oder formale Vorgaben (wie bspw. Lehrpläne), bestimmt werden. Dies ist jedoch gerade in formalen Situationen kaum umsetzbar und ein selbstbestimmtes Lernen befindet sich immer in einem Spannungsverhältnis von Fremd- und Selbstbestimmung. In der Schulpraxis wird deshalb häufig auf reformpädagogischen Konzepte zurückgegriffen (bspw. Freiarbeit, Offener Unterricht), in denen unterschiedliche Grade an Selbstbestimmung des Lernenden zum Einsatz kommen. In seinem Ursprung sind Argumente für eine Selbstbestimmung insbesondere im Konstruktivismus als auch in der Systemtheorie zu finden (Rein, 1998; Schett, 2008). Da ein selbstbestimmtes Lernen viele der sogenannten Kompetenzen des 21. Jahrhundert (bspw. kritisches Denken, Reflexionsvermögen, Kollaboration, Kommunikation) in sich vereint, kann es selbst als eine solche Kompetenz angesehen werden, welches zudem einen Beitrag zum Konzept des lebenslangen Lernen leistet.

« zum Glossar und zur Literaturliste

Hinterlasse eine Antwort