Glossar

Teachers Inquiry into Students Learning

Teachers’ Inquiry into Students’ Learning (abgekürzt: TISL - zu deutsch: Untersuchung des Lernens von Schülern durch den Lehrer) ist eine innerhalb von NEXT-TELL entwickelte Methode. Es handelt sich um einen systematischen, intentionalen und Gestaltungsorientierten Ansatz, der den Lehrer mithilfe von ICT darin unterstützt, etwas über das Lernen seiner Schüler zu erfahren, um dieses Lernen besser fördern zu können. Der Fokus liegt dabei auf der Entwicklung von formativen Beurteilungen, die ICT einsetzen, um Informationen über das Lernen erfassen, analysieren, interpretieren und evaluieren zu können. TISL kann als Teil der professionellen Entwicklung des Lehrers und Schulentwicklung angesehen werden (Clark, Luckin, & Jewitt, 2011). Für die Umsetzung der TISL Methode wird innerhalb von NEXT-TELL zudem eine gleichnamige Software entwickelt und mit Lehrern erprobt, die den Prozess der Untersuchung des Lernens explizit unterstützen soll.

« zum Glossar und zur Literaturliste

Hinterlasse eine Antwort