Montessori: Lernen in der Grundschule digital begleiten

Von Individualisierung und adaptivem Lernen ist derzeit viel die Rede im Schulwesen. Geschichtlich gesehen sind diese Anforderungen an den Unterricht jedoch keineswegs neu. Schon die Italienerin Maria Montessori (1870 – 1952) zielte in ihrer Pädagogik auf den einzelnen Schüler ab. Dabei ging es ihr darum, Kinder in offenen Lernsettings so zu unterstützen, dass diese von sich aus lernen können. Die Anforderungen an die Lehrenden sind somit extrem hoch, denn der/die Lehrende muss wissen, wo sich die SuS gerade in ihren Lernprozessen befinden und was ihre Vorlieben sind, um entsprechend nicht zu wenig aber auch nicht zu viel Unterstützung anzubieten.

Wer Montessori-Pädagogik kennt, der hat vermutlich schnell Bilder von Kindern vor Augen, die selbstorganisiert mit speziellen Lernmaterialien oder “Sinnesmaterialien” arbeiten. Dabei kann man sich natürlich fragen, was Montessori denn mit digitalen Medien zu tun haben soll. Ist doch alles so schön “analog”. Projektpartner aus Österreich haben sich auf den Weg gemacht ein Programm für iPad zu entwickeln, welches sowohl LuL als auch SuS in einem ersten Schritt insbesondere bei der Dokumentation unterstützen soll. Die Dokumentation von Lernprozessen ist für SuS wichtig, um ein echtes Gespür vom eigenen Lernen zu entwickeln. Sind wichtige Eigenschaften des Lernens erst einmal dokumentiert, haben SuS die Möglichkeit noch einmal anders darüber nachzudenken, was für sie als nächstes anstehen könnte.  Für LuL ist die Dokumentation gerade in so offenen Lernwelten wie in der Montessori-Pädagogik wichtig, um einen evidenz-basierten Überblick über alle Kinder zu erhalten. Zudem stärkt dieses Programm den Austausch zwischen SuS und LuL.

Die Lehrerin, welche an der Entwicklung und Erprobung beteiligt ist, fasst im Video das Programm kurz zusammen. Wer mehr erfahren möchte, wird hier fündig.

Die Entwicklung des Programms wird von netidee.at und NEXT-TELL innerhalb des 7. Rahmenprogramms der EU gefördert.

Hinterlasse eine Antwort