Schulentwicklung

◊ Strategie und Ausgewogenheit
◊ Schulvision und Perspektiven
◊ Kreislauf zur Strategischen Schulentwicklung

 

Unter dem Stichwort Schulentwicklung geht NEXT-TELL der Frage nach, wie sich Schulen als Gesamtsystem weiterentwickeln können. Hierzu greifen wir auf die Balanced Scorecard (BSC) Methode zurück, deren Kernpunkte im Folgenden zusammengefasst werden. Zudem wird hierbei die Idee verfolgt, dass Schulen vorhandene Internetplattformen zur Vernetzung nutzen, um sowohl voneinander als auch miteinander zu lernen.

 

◊ Strategie und Ausgewogenheit

NEXT-TELL möchte SchulleiterInnen bei der effizienten Integration von ICT in den Unterricht unterstützen. Hierzu wird basierend auf der Balanced Scorecard (BSC) Methode eine strategische Planungsmethode  (SPICE Methode – Strategic Planning of ICT in Education: Strategische Planung von IKT Nutzung in der Schule) entwickelt. Die BSC Methode hat sich als erfolgreiche Methode in wirtschaftlichen Feldern gezeigt. Sie beschreibt die Messung, Dokumentation und Steuerung für die Durchführung von Maßnahmen, um diverse Organisationsziele zu erreichen. Um die bisher komplexe Handhabung über Kennzahlen zu vereinfachen, werden visuelle Planungsprogramme erprobt.

Die BSC Methode bietet nicht nur ein Vorgehen zur Erarbeitung einer Strategie an sondern auch Unterstützung auf dem Weg zu offeneren Strukturen. Offene Strukturen können als Alternative zu starren Hierarchien verstanden werden. Während das Führen in hierarchischen Systemen stark von Befehl/Vorgabe-Gehorsam/Ausführen-Kontrolle/Rapport gekennzeichnet ist, zeichnen sich offene Strukturen verstärkt durch Eigeninitiative/Vereinbarungen-Dienst/Service-Selbstkontrolle aus. In offenen Strukturen werden demnach Entscheidungen transparent und für alle Beteiligten nachvollziehbar getroffen. Dies bringt in der Regel ein erhöhtes Engagement aller beteiligten Personen mit sich. Dabei gilt allerdings zu beachten, dass einerseits alle Beteiligten über Ziele und Vorgehensweisen informiert sind und diese aktiv mittragen. Andererseits werden auch die individuellen Ziele der Beteiligten berücksichtigt. Auf diese Weise soll es zu einer ausgewogenen (balanced) Einbeziehung aller Beteiligten kommen. Das Arbeiten mit “messbaren Zielen” und die Kommunikation des Zielstatus sind hierbei wichtige Leitungsschritte.

> Seitenanfang

◊ Schulvision und Perspektiven

Die Grundlage einer Balanced Scorecard besteht darin, die Organisationsvision aus verschiedenen Perspektiven zu betrachten. Dabei ist zu beachten, dass jede Organisation für sich klären muss, welche Perspektiven für sie zentral sind und welche Ausdifferenzierung für sie passend ist. Die folgende Abbildung orientiert sich an den klassischen 4 Perspektiven (1) Kerngeschäft, (2) Beteiligte, (3) Ressourcen und (4) Entwicklung von Kaplan & Norton.

Für jede Perspektive wird ein Berichtsbogen erarbeitet, der in seinen Grundkategorien aus (1) Ziel, (2) Messgröße, (3) Vorgaben und (4) Maßnahme besteht. Die Grundkategorien müssen zur Umsetzung weiter ausdifferenziert werden. Durch die Einführung von Messgrößen können bei der Umsetzung Daten gesammelt und darauf aufbauend evidenzbasierte Entscheidungen getroffen werden. Unter Forum Balanced Scorecard finden sie weitere Informationen zur Methode  in deutscher Sprache.

 > Seitenanfang

 

◊ Kreislauf zur Strategischen Schulentwicklung

Ziel der BSC Methode ist die Umsetzung strategischer Ziele in konkretes Handeln. NEXT-TELL möchte hierfür ein Planungsprogramm entwickeln sowie an Software anknüpfen, welche die genannten Planungsschritte sowie deren formative Evaluation  unterstützen. Die Abbildung “Kreislauf der Strategischen Schulentwicklung” visualisiert die Hauptschritte einer strategischen Vorgehensweise.

Innerhalb von NEXT-TELL steht die Integration von ICT in den Schulalltag für eine formative Beurteilung im Fokus der strategischen Schulentwicklung. Dementsprechend können sich Projekte auf Fortbildungsmaßnahmen zur Lehre mit ICT und/oder Erforschung des eignen Unterrichts mit ICT konzentrieren.

> Seitenanfang

Hinterlasse eine Antwort